Sakkos

Herren Sakkos

Sakkos und Herren Jackets für die Saison 2020
Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Sakko oder Jacket, dann wird Sie unser riesiges Angebot mit Sicherheit begeistern. Das Sortiment umfasst die beliebtesten und geläufigsten Farben. So finden Sie hier schwarze, blaue, anthrazite, graue und modern karierte Sakkos in Slim fit und natürlich auch regular fit. Die passenden Hosen können Sie natürlich ebenfalls bei uns erhalten. Für unsere traditionellen Herren haben wir aufgrund der großen Nachfrage auch Trachtenjanker mit in unser Sortiment aufgenommen. 

Zeige 1 bis 35 (von insgesamt 35 Artikeln)

Sakkos, Blazer und Jacketts für Herren
Wenn Sie für einen besonderen Anlass eine elegante Herrenjacke suchen, dann ist ein Sakko, Jackett oder Blazer die richtige Wahl. Unsere Sakkos sind aus dem besten Material und mit Liebe zum Detail verarbeitet. Aus unserer großen Auswahl an Sakkos in den verschiedensten Größen, Farben und Schnitten ist ganz sicher das passende dabei. Das Sortiment umfasst sportliche Business-Sakkos, Freizeit-Sakkos bis hin zu festlichen Sakkos, die mit Ihrer eleganten Optik ideal für formelle Anlässe sind.

Unterschied zwischen Sakko, Jackett und Blazer
Bei allen drei Varianten handelt es sich um modische Herren Jacken die als kompletter Anzug mit passender Anzughose oder etwas lässiger mit einer Jeans kombiniert werden. Die Bezeichnung Jackett finden Sie meistens bei Outfits, wo die passende Anzughose dazu kombiniert wird. Daher spricht man hier von der klassischen Anzugjacke. Beim Herren Sakko ist eher die Rede, wenn die Jacke etwas legerer kombiniert wird z.B. mit einer Jeanshose. Diese Kombination der Anzugjacke finden Sie sehr oft in Jobs, wo die Kleiderordnung nicht ganz so streng ist, man aber dennoch ordentlich gekleidet sein muß. Hierbei kann das Sakko wahlweise mit Hemd oder einem T-Shirt kombiniert werden. Der Schnitt ist eher schlicht und gerade. Der Blazer für Herren ist die sportlichste Variante und ist größtenteils als Freizeitjacke zu finden. Der Schnitt ist etwas Figur betonter als das normale Sakko. Sehr oft finden sich auch modische Highlights bei dieser Art wieder. Sehr modisch sind z.B. die Kontrastnähte oder Aufgesetzten Taschen die den modebewussten Herren sofort erkennen lassen.

Traditionelle Herrensakkos oder ein moderner Herrenblazer
In der Führungsebene im Beruf oder bei sehr formellen Anlässen werden noch immer ganz traditionell gedeckte Farben getragen. Schwarze, anthrazite und graue Blazer sind nach wie vor die Klassiker in der Herrenmode und gehören in jeden Kleiderschrank eines modebewussten Herren. Die Herrenmode bietet aber natürlich auch Alternativen zum klassischen Outfit. Blazer in blau oder anderen modischen Farben wirken sehr frisch und sind ideal als Blazer für den Sommer. Auch für Hochzeitsgäste sind farbliche Sakkos sehr modisch elegant. Wer der Tradition etwas entfliehen möchte kann mit einem karierten Sakko seinen eigenen extravaganten Look kreieren. Bei einem Karierten Sakko sollte das Hemd etwas zurückhaltender sein, damit das Bild nicht zu unruhig wird. Hier können Sie mit den passenden Herren Schuhen zusätzliche Akzente setzten.  

Business Sakkos fürs Büro
Das Sakko ist der ideale Begleiter im Büro oder bei Business-Meetings. Hier bestimmt Ihre Statur die Passform des Sakkos. Ein regular fit Sakko bei normaler bis kräftiger Figur und ein slim fit Sakko bei schlanker und sportlicher Figur. Hellere Farben sind in der Tristes des Büro Alltags genau das richtige. Beige, hellblaue oder beige Sakkos lassen jeden Mann erstrahlen. Eine Faustregel besagt allerdings, daß die Farben des Sakkos mit steigender Position in der Firma dunkler werden. So finden Sie in der Führungsebene fast ausschließlich schwarze, anthrazite oder dunkelblaue Sakkos. Bei Büro-Outfits wird zum Sakko eine farblich passende, meist schmale Anzughose und dunkle Business-Schuhe getragen. Ein kariertes oder gestreiftes Businesshemd kann das Outfit noch etwas auflockern, wirkt aber dennoch seriös. Da so ein Büro Tag auch sehr lang werden kann, sind Sakkos aus Schurwolle sehr zu empfehlen, da Sie die Körpertemperatur im Sommer und im Winter immer auf einem angenehmen Niveau halten. Ein kleiner Elasthan Anteil macht das Sakko dehnbarer und erhöht damit den Tragekomfort bei langen Konferenzen.

Legere Sakkos für die Freizeit
Legere Sakkos oder auch Casual Sakkos genannt wirken lässig aber trotzdem seriös. Diese Sakko Art ist in den meisten Fällen auch mit einem Anzugstoff zu finden. Modelle aus Jeans oder Cord werden auch gelegentlich genommen, weshalb es hier eine Erwähnung findet. Da in der Freizeit dem individuellen Geschmack keine Grenzen gesetzt sind und man kombinieren kann was gefällt, findet sich sehr häufig ganz modisch nur ein schlichtes T-Shirt oder Rolli unter dem Sakko wieder. Hemden können in dem Fall auch mal zu förmlich wirken.

Das karierte Sakko oder auch Sportsakko
Das Sportsakko ist meistens gemustert, z.B. ein Glencheck bzw. kariertes Sakko. Die Hose wird in den meisten Fällen in einer anderen Farbe getragen. Oft wird auch ganz einfach eine Jeans verwendet. Die Sakko Art findet meist Einzug in der Freizeit oder bei Anlässen mit keinem bis lockerem Dresscode.

Sakkos für festliche Anlässe
Bei festlichen Anlässen wie ein Geburtstag, Hochzeit, Ball usw. empfehlen wir ein slim fit Sakko, da diese tailliert geschnitten ist und sich ideal anpasst und die Figur betont. Das Sakko ist meist etwas kürzer geschnitten und sitzt sehr schmal an. Zum dunkelblauen Sakko sind blaue Jeanshosen und ein schlichtes Hemd zu empfehlen.

Tipps für das Tragen von Sakkos
Die Checkliste sollte als Empfehlung verstanden werden und zeigt kurz die Dos und Dont´s beim Tragen von Sakkos aus.
1. Kurzarm Hemden sollten nie in Kombination mit einem Sakko getragen werden. Bei höheren Temperaturen sollte das Sakko besser ausgezogen werden.
2. Beim Autofahren sollte das Sakko immer gut gefaltet, oder  besser noch aufgehangen mitgeführt werden. Da es sonst hässliche Falten im Sakko geben kann.
3. Beim 2-Knopf Sakko oder 3-Knopf Sakko bleibt der untere Knopf immer offen.

Trachtenjanker bzw. Trachtenjacke für Herren nicht nur zum Oktoberfest
Der kundige Trachten Fan erkennt einen guten Janker bereits aus der Ferne. Bei der Wahl der Trachtenjacke wird sofort ersichtlich, wer bereit ist der traditionellen Mode seine volle Aufmerksamkeit zu schenken. Trachtenmode erfreut sich immer größerer Beliebtheit, auch außerhalb von Bayern. Der Bayrische Trachtenjanker wird im Ausland noch immer als traditionelle deutsche Herrenmode angesehen. Trachten werden heutzutage nicht nur von älteren Herren getragen, sondern auch jüngere Männer finden immer mehr gefallen an dieser kulturellen Mode. Lederhosen und Trachtenhemden haben im Gegensatz zum Janker eher noch Ihre Liebhaber im Bayrischen Raum. Bei der breiten Masse werden die Trachtenjanker mit einer klassischen Jeanshose kombiniert. Bei Paul Malone finden Sie Trachten Janker für Herren in unterschiedlichen Ausführungen und Modellen in den gängigsten Größen. Darunter sind Janker aus Leinen, Schurwolle und auch Kaschmir. Sehr beliebt sind auch die Trachtenjanker mit Leder Optik. Die Janker typische Kellerfalte, so wie die Knöpfe in Holz oder Horn Optik und der obligatorische Stehkragen sind natürlich in den Modellen verarbeitet. Schon lange ist der Janker keine typische Volksfest bzw. Oktoberfest Mode mehr.